REHA-Sport - ZurĂŒck in ein gesundes, starkes Leben!

zu 100% von der Krankenkasse bezahlt

Kursplan Rehasport Fitness Koblenz

Informationen zum Rehasport

Mit einem REHA-Sport Rezept kannst du an unseren ausgeschriebenen REHA-Kursen teilnehmen. Diese Kurse werden in einer Gruppe und unter Anleitung eines ausgebildeten Trainers durchgefĂŒhrt. Die Gruppe spielt dabei eine große Rolle, denn der Austausch unter Betroffenen ist besonders wichtig und unterstĂŒtzt positiv den Prozess zur Erreichung des Ziels. Hauptziel des Kurses ist es, deine Koordination, StabilitĂ€t und FlexibilitĂ€t zu verbessern. REHA-Sport kann dir von deinem Hausarzt verschrieben werden, wenn er ein entsprechendes Krankheitsbild diagnostiziert.

Und was ist so besonders am Rehasport bei der Fitnessfamily?

Da viele verschiedene Krankheitsbilder und auch verschiedene Ausmaße dieser Krankheitsbilder in ein und dem selben Kurs vertreten sind, ist es sehr schwierig, allen gerecht zu werden. Wir von der Fitnessfamily haben allerdings ein sehr erfolgreiches Konzept erarbeitet und den REHA-Sport weiter entwickelt. Zuerst einmal haben wir unsere Kurse von 45 Minuten auf 55 Minuten verlĂ€ngert, um jedem Teilnehmer mehr Zeit fĂŒr sein Training einzurĂ€umen. ZusĂ€tzlich steht den Teilnehmern zum allgemeinen Wohlbefinden eine GetrĂ€nkeflatrate und die Nutzung der Sauna zur VerfĂŒgung. Außerdem wird mit jedem Teilnehmer ein ausfĂŒhrliches AnamnesegesprĂ€ch gefĂŒhrt, damit er gut vorbereitet in den REHA-Sport starten kann. Sehr sinnvoll ist auch unser REHA-Sport Pluspaket. Zu den bestehende REHA-Sport Kursen kannst du alle weiteren Kurse, das GerĂ€te-, Ausdauer- und Personaltraining dazu buchen. Das alles zu unserem gĂŒnstigen REHA-Tarif.

Rehasport PLUS Paket

Du willst nicht nur die REHA-Kurse besuchen sondern auch die anderen Angebote der Fitness Family Rainer Zufall nutzen? FĂŒr die Dauer deines REHA-Sportes hast du die Möglichkeit, folgende Leistungen zusĂ€tzlich in Anspruch zu nehmen:

  • Ausdauertraining an GerĂ€ten
  • Krafttraining an GerĂ€ten
  • Personaltraining
  • komplettes Gruppenfitnessprogramm
  • GetrĂ€nkeflatrate
  • Nutzung der Sauna
Gebt mir mehr Infos zum Rehasport PLUS!

Was muss ich nun tun, um ein Rezept fĂŒr REHA-Sport zu bekommen?

REHA-Sport wird von den Krankenkassen ĂŒbernommen und von deinem Arzt verordnet. Am besten, du informierst dich bei deinem Arzt oder komm einfach bei der Fitnessfamily Rainer Zufall vorbei. Wir beantworten dir gerne alle Fragen und helfen dir bei der Genehmigung des Rezepts.

FAQ

Bei welchen Krankheiten und Beschwerden ist Rehasport geeignet?

Das Angebot Rehasport richtet sich an Patienten mit den verschiedensten Beschwerden und Erkrankungen. HĂ€ufig sind sicherlich Rehasport-Gruppen fĂŒr Menschen mit orthopĂ€dischen Beschwerden aller Art. Dazu gehören RĂŒcken-, Schulter- HĂŒft- und Knieschmerzen. 

Es werden aber auch Gruppen fĂŒr Erkrankungen des Herzens, der Lunge, Sport nach/bei Krebs, Parkinson oder Multipler Sklerose angeboten. Auch Diabetiker erhalten spezielle Sportangebote.

Rehasport richtet sich aber nicht an Patienten mit akuten Beschwerden, z.B. nach einer Operation. Hier sollte die klassische Physiotherapie in Anspruch genommen werden. (Das kannst Du z.B. bei Elisa in der Physio-Family (Privatpraxis) machen)

Wird der Rehasport von der Krankenkasse bezahlt?

Ja, die gesetzlichen Krankenkassen bzw. der RentenversicherungstrĂ€ger ĂŒbernehmen die Kosten fĂŒr Rehasport zu 100%. Auch bei privaten Kassen ist dies die Regel, Du solltest aber die KostenĂŒbernahme vorher mit Deinem Versicherer abklĂ€ren.

Die Krankenkassen bezuschussen und befĂŒrworten hĂ€ufig auch die Mitgliedschaft in dem Fitnessstudio, das den Rehasport anbietet, Du darfst aber nicht zu einer Mitgliedschaft verpflichtet werden. REHA-Sport ist und bleibt fĂŒr Dich 100% kostenlos.

Wie ist der Ablauf fĂŒr die Teilnahme am Rehasport?

Nach einer Operation oder aufgrund einer Erkrankung erhĂ€ltst Du von Deinem Arzt eine Verordnung fĂŒr Rehasport (Formular 56). Diese Verordnung wird bei Deiner Krankenkasse eingereicht und muss von ihr genehmigt werden. 

Wenn die Genehmigung vorliegt, kannst Du Dich z.B. bei der Fitness-Family fĂŒr den Rehasport anmelden und an einem der vielen Kurse teilnehmen.

Wie viele Einheiten Rehasport kann ich machen?

In der Regel beinhaltet eine REHA-Sport-Verordnung 50 Übungseinheiten, die in einem Zeitraum von 18 Monaten durchzufĂŒhren sind. 

SonderfĂ€lle sind chronische Erkrankungen, die zu 120 Übungseinheiten innerhalb von 36 Monaten berechtigen.

Nach Ablauf Deiner Verordnung kannst Du aber ĂŒber Deinen Arzt weitere REHA-Einheiten beantragen.

Sagt mir mehr zum REHA-Sport