GALILEO® - Training Vibrationstraining

Aus der Weltraumforschung nach Koblenz

Unter der Leitung von Kristian Kroth startet das Team vom Fitness Family Rainer Zufall mit dem Vibrationstraining. Unter dem Motto »Aus der Weltraummedizin Koblenz « können ab sofort alle Interessierten mit dem GALILEO-Training® starten. Mit Hilfe der einzigartigen GALILEO-Training® Vibrationstechnologie trainieren die Astronauten auf dem Weg ins Weltall, um Ihre Knochendichte und Muskelmasse zu erhalten. Galileo wirkt sich nachweislich positiv auf die Knochenstruktur aus.

Wie funktioniert Vibrationstraining

Im Vergleich zu anderen Übungen und Sportarten führt man beim Vibrationstraining selbst nur wenig aktive Übungen aus. Stattdessen wird der Körper durch die ständigen Vibrationen aus dem Gleichgewicht gebracht. Unbewusst setzen damit Muskelkontraktionen ein, um das Gleichgewicht wiederzuerlangen. Dies nennt man passive Bewegungen.

Das Besondere hierbei ist, dass viel mehr Muskelkontraktionen ausgeführt werden, als beim normalen Training.

Was unterscheidet GALILEO von anderen Vibrationstrainings

Beim GALILEO –Training® wird der natürliche Bewegungsablauf des Menschen beim Gehen simuliert. Die Platte wippt mit anpassbarer Geschwindigkeit und stärke seitlich. Dadurch kippt das Becken, genau wie beim Gehen. Es wird also ein dem Körper bereits bekanntes Bewegungsmuster beschleunigt. 

Warum ist Vibrationstraining so effektiv?

Bei einem normalen Muskeltraining werden lediglich 60% aller Muskeln im menschlichen Körper angesprochen. Das liegt daran, dass wir nur 60% der Muskeln aktiv selbst bewegen können. Beim Rest handelt es sich um Tiefenmuskulatur, die lediglich der Stabilisation des Körpers dienen.

Beim Vibrationstraining wird diese Tiefenmuskulatur angesprochen, wodurch nahezu 100% aller Muskeln bei einem solchen Training erreicht werden. Das merkt man unter anderem daran, dass selbst Spitzensportler nach dem ersten Vibrationstraining Muskelgruppen spüren, die sie vorher gar Auf Vibrationsplatten können Übungen für so ziemlich jede Sportart ausgeführt werden, die leistungssteigernd wirken. Vibrationstraining kann sich also für Sportler aus jeder Disziplin lohnen – man muss nur wissen wie.

Für Abnehmwillige hat die ganze Sache noch einen speziellen Vorteil: Je größer Muskeln werden, desto mehr Energie verbrauchen sie den ganzen Tag über. Je mehr Muskeln trainiert werden, desto schneller kann der maximale Grundumsatz also erreicht werden.

Was bringt Vibrationstraining?

Vibrationstraining schafft es, in kurzer Zeit einen großen Effekt auf die tiefer liegenden Muskeln zu haben. So lassen sich mit geringem Zeitaufwand überzeugende Ergebnisse erzielen.

Muskelleistungen

  • Steigerung von Muskelleistung und Muskelkraft
  • Muskelaufbau nach Immobilisation
  • Osteoporose-Prophylaxe und -Behandlung
  • Beckenbodentraining
  • Behandlung von Stress-Harn-Inkontinenz

Muskelfunktion

  • Verbesserung von Dehnfähigkeit und Flexibilität
  • Verbesserung der Muskelfunktion
  • Lockerung von Verspannungen
  • Behandlung von Rückenschmerzen

Mobilisation

Verbesserung von Balance und Koordination zur Sturz-Prophylaxe

Hört sich interessant an?

Willst Du das neue Galileo Vibrationstraining selber ausprobieren? Du kannst zu einem kostenlosen Probetermin zu uns kommen und es selber testen. Füll' einfach das Formular aus und wir melden uns mit einem Terminvorschlag bei Dir.

YouTube

Wenn Du hier klickst, verkaufen wir Deine Seele, Dein Haus und alles an Youtube
(Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.)
Mehr erfahren

Todesmutig das Video laden

NEU ab sofort bei uns - Galileo Training - Starker Rücken - §20 Online Kurs

§20-zertifizierte-Online-Präventionskurse,  Bis zu 100% Kostenerstattung - ohne Rezept!

YouTube

Wenn Du hier klickst, verkaufen wir Deine Seele, Dein Haus und alles an Youtube
(Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.)
Mehr erfahren

Todesmutig das Video laden